...loading
Story card picture
00:31:43
Brummi-Boss rechnet vor: Alles wird teurer! So spüren wir die LKW-Maut im Supermarkt
24.11.2023
Story card picture
00:48:31
Weidel: „Als lesbische Frau will ich nicht nach der Scharia vom Dach gestürzt werden“
16.11.2023
Story card picture
00:52:38
„Regierung trifft Entscheidungen, die eine Mehrheit der Deutschen nicht will“
14.11.2023
Story card picture
00:41:35
Man sieht deutlich: Das Land hat sich durch die Zuwanderung massiv verändert
10.11.2023
Show logo
Wir brauchen eine Migrationswende!
Johannes Winkel ist der Chef der Jungen Union und sagt über die Migrationspolitik seiner CDU: „Wir müssen auch irgendwann mal Fehler eingestehen.“ Deutschland kann nicht jeden aufnehmen, der kommen will – deshalb fordert er eine Migrationswende: „Momentan ist es so: Wir geben an jeden Menschen weltweit das Versprechen ab, einen individuellen Anspruch auf Asyl auch einzulösen, vom Verfahren und vom Inhalt. Ich glaube, dass wir damit Versprechen abgeben, die wir nicht halten können.“
19. Okt. 2023
Brummi-Boss rechnet vor: Alles wird teurer! So spüren wir die LKW-Maut im Supermarkt
Er ist Deutschlands Brummi-Boss! Dirk Engelhardt setzt sich als Chef des Bundesverbandes Güterkraftverkehr und Logistik (BGL) für die Interessen von Speditionen und LKW-Fahrern ein. Engelhardt bereitet die Deutschen bei „Schuler! Fragen, was ist“ auf weitere Preissteigerungen vor – und zwar bei so ziemlich allem, was unseren Alltag betrifft. Der Grund: Ab dem 1. Dezember steigt die LKW-Maut um 83 Prozent. Jeder Autobahn-Kilometer kostet dann 0,34 Euro für die Speditionen. „Der Transportunternehmer kann das nicht übernehmen. Er muss versuchen, diese Mehrbelastung an seinen Auftraggeber, sprich an den Verlader, weiterzugeben. Wenn das natürlich erfolgt, wird der Verlader dadurch seine Produktpreise erhöhen. Das heißt: Der Joghurtbecher wird teurer, der Kasten Bier wird teurer, die Kiste Wasser wird teurer. Aber auch die Produkte, die Sie in der Apotheke holen, werden teurer. Die Produkte, die Sie im Baumarkt kaufen. Grundsätzlich werden alle Produkte damit deutlich teurer.“
24.11.2023
Weidel: „Als lesbische Frau will ich nicht nach der Scharia vom Dach gestürzt werden“
Sie ist Deutschlands mächtigste Oppositionspolitikerin und die Chefin der AfD: Alice Weidel, die ihren Erst-Wohnsitz in Deutschland und den Zweit-Wohnsitz in der Schweiz hat, wo ihre Familie lebt. Im Gespräch mit Ralf Schuler spricht sie über Russland, Israel, die Migrationspolitik & Kriminalität. Weidel sagt: „Ich als lesbische Frau, als eine homosexuelle Frau, habe doch keine Lust, dann später von einer muslimischen Mehrheitsgesellschaft nach dem Scharia-Gesetz vom Dach gestürzt zu werden, mit einem Sack über dem Kopf.“
16.11.2023
„Regierung trifft Entscheidungen, die eine Mehrheit der Deutschen nicht will“
Jens Spahn rechnet mit der Regierung und vor allen Dingen den Grünen ab: „Wir erleben gerade, dass eine links geprägte Bundesregierung in vielen Themen, auch in gesellschaftspolitischen Themen, Entscheidungen trifft, die eine Mehrheit der Deutschen nicht will.“ Und er fordert ein sofortiges Ende der illegalen Migration: „Im Moment kommen jeden Tag etwa tausend Menschen neu in Deutschland an. Wir sind kein Einwanderungsland, wir sind ein Einreiseland. Entweder beendet die demokratische Mitte die illegale Migration oder die illegale Migration beendet die demokratische Mitte.“
14.11.2023
Man sieht deutlich: Das Land hat sich durch die Zuwanderung massiv verändert
Knut Abraham kennt kennt die illegale Migration nicht nur aus den Nachrichten, sondern aus seinem Wahlkreis: Der CDU-Politiker aus der Lausitz erlebt die Lage an der deutsch-polnischen Grenze jeden Tag. Er fordert ein massives Umsteuern beim Thema Migration: „Die Lösung kann nicht darin bestehen, dass all die Menschen, die in Bewegung geraten, eine Aufnahme in unserem Land finden.“ Und er sagt, wie gefährlich die Kombination aus Energie- und Migrationskrise fürs Land werden kann.
10.11.2023